Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) entsprechen dem Standard und enthalten die gesetzlichen Informationen zu Verträgen zwischen Verkäufer und Käufer im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

Geltungsbereich

1.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen Dr-Ehrenberger.eu, Inhaber: Dr. Ehrenberger Synthese GmbH, 8382 Mogersdorf 179 und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2 Sie erreichen unseren Kundenservice für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter der Telefonnummer +43 3325 20248 sowie per E-Mail unter office@dr-ehrenberger.eu.

1.3 Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

 

Angebote und Leistungsbeschreibungen

2.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Abgabe einer Bestellung dar. Leistungsbeschreibungen in Katalogen sowie auf unserer Website sind keine Zusicherung oder Garantie, Irrtümer bleiben vorbehalten. Alle Angebote gelten solange der Vorrat reicht, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist.

2.2 Eine Bestellung kann über unseren elektronischen Bestellverlauf im Online-Shop, per Telefon, Fax, E-Mail oder Brief erfolgen.

 

Bestellvorgang und Vertragsabschluss

3.1 Sie können aus dem Sortiment unserer Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche In den Warenkorb in einem so genannten Warenkorb sammeln.

3.2 Anschließend werden Sie über die Schaltfläche Zur Kasse zum Abschluss Ihres Bestellvorgangs weitergeleitet.

3.3 Über die Schaltfläche Jetzt kaufen geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor dem Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit ändern und einsehen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

3.4 Wir schicken Ihnen daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird und die Sie über die Funktion Drucken ausdrucken können (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Auftrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt innerhalb von 3 Werktagen an Sie versenden, übergeben oder den Versand an Sie innerhalb von 3 Werktagen mit einer zweiten E-Mail, ausdrücklicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung bestätigt haben.

3.5 Sollten wir eine Vorauszahlung ermöglichen, kommt der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustande. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 10 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung bei uns eingegangen ist, treten wir vom Vertrag zurück; mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und uns keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für uns ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorauszahlungen erfolgt daher längstens für 10 Kalendertage.

 

Preise und Versandkosten

4.1 Alle Preise, die auf unserer Website angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.

4.2 Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung Versandkosten. Die Versandkosten werden Ihnen unter Lieferung und im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.

 

Lieferung, Warenverfügbarkeit

5.1 Sind zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung die ausgewählten Produkte verfügbar, so teilen wir Ihnen dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

5.2 Ist das von Ihnen in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies ebenfalls unverzüglich mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall sind wir berechtigt, den Vertrag zu lösen. Hierbei werden bereits geleistete Zahlungen von Ihnen, von uns unverzüglich erstattet. Soweit Vorkasse vereinbart ist, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages.

 

Zahlungsmodalitäten

6.1 Sie können vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen.

6.2 Ist die Bezahlung per Rechnung möglich, hat die Zahlung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen.

6.3 Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z. B. Klarna-online-Banking und Stripe-Banking, gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

6.4 Kommen Sie durch Versäumung des Zahlungstermins in Verzug, behalten wir uns das Recht vor, Mahnspesen zu verrechnen.

 

Eigentumsvorbehalt

7.1 Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen Eigentum der Dr. Ehrenberger Synthese GmbH.

 

Sachmängelgewährleistung und Garantie

8.1 Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8.2 Eine Garantie besteht bei den von uns gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde.

 

Haftung

9.1 Beanstandungen, die den Lieferumfang, Sachmängel, Falschlieferungen und Mengenabweichungen betreffen, sind uns unverzüglich nach Erhalt der Ware schriftlich mitzuteilen.

9.2 Für auf dem Transportweg beschädigte Waren können wir keine Haftung übernehmen. Erkennbar beschädigte Verpackungen sind unmittelbar bei der Zustellung beim Lieferanten zu beanstanden.

9.3 Bei Nahrungsergänzungsmitteln beachten und befolgen Sie bitte unbedingt die am Produkt angeführten Hinweise und Einnahmeempfehlungen. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung und dienen in keinem Fall als Ersatz für Medikamente. Um eventuelle Wechselwirkungen mit verschriebenen Medikamenten oder anderen Nahrungsergänzungsmitteln vorzubeugen, konsultieren Sie bitte Ihren behandelnden Arzt oder fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie planen, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen. Bei Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln übernehmen Sie eigenverantwortlich die volle Haftung für eventuell auftretende Wechselwirkungen und halten uns in diesem Fall vollständig schad- und klaglos.

9.4 Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

 

Rücktrittsrecht und Reklamation

10.1 Rücksendungen sind bis 14 Tage nachdem wir Ihre Widerrufserklärung erhalten haben kostenlos, wir bitten Sie lediglich, sie vorher anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte. Die Ankündigung der Widerrufserklärung ist keine zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung des Widerrufsrechts. Weitere Informationen und eine detaillierte Beschreibung der Handhabung finden Sie in den Service-Links unter häufige Fragen.

Datenschutz

11.1 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

11.2 Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden von uns zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

11.3 Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft zu erhalten über Ihre personenbezogenen Daten, die von uns über Sie gespeichert wurden. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

11.4 Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch uns finden sich in der Datenschutzerklärung.

Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

12.1 Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Güssing (Österreich) und die alleinige Anwendung von österreichischem Recht. Dies gilt nicht, wenn zwingende Verbraucherschutzvorschriften einer solchen Anwendung entgegenstehen.

12.2 Die Vertragssprache ist deutsch.